Kuerbi.jpg

Bördekruste

Kruste, auch: Rinde, der äußere harte Teil des Laibbrotes. Sie entsteht durch Wasserentzug beim Backprozess und wird durch die Ofenhitze gebräunt und aromatisiert. Die Kruste bewirkt den Schutz der weichen, feuchten und nährstoffreichen Brotkrume vor mechanischen und biologischen Schädigungen (Schimmelschutz) und ist mitbestimmend für den Geschmack.

Roggenmischbrot (57% Roggen-, 43% Weizenmahlerzeugnisse) mit Natursauerteig gebacken.

Bitte beachten Sie, dass unser Sortiment ständig wechselt, um Ihnen eine höchstmögliche Abwechslung zu bieten. Daher sind nicht alle Produkte jederzeit verfügbar.

1.3.1_Medaille_Gold.jpg

Diese Produkte könnten Ihnen auch schmecken: