2B5X9959.JPG

Großer Preis des Mittelstandes 2007

In Magdeburg ist am Sonnabend der "Große Preis des Mittelstandes" an zwölf ostdeutsche Unternehmen verliehen worden. Aus Sachsen-Anhalt wurden die Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG Schönebeck, die Stahlbau Brehna GmbH und die Stendaler Landbäckerei GmbH ausgezeichnet. 

Feierliche Atmosphäre am Sonnabendabend im Magdeburger Maritim-Hotel. Nunmehr bereits zum 13. Mal wurde der "Große Preis des Mittelstandes" an Unternehmen aus der Hauptstadtregion sowie aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verliehen. Auslober des undotierten Preises ist die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig. Die ehrenamtlich organisierte und privat finanzierte Stiftung nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an. Hier sind die Preisträger aus Sachsen-Anhalt mit einer ausführlichen Dokumentation der Würdigung ihrer Leistungen.

(...) Stendaler Landbäckerei. In der Laudatio heißt es : "Produktnamen wie ,Bördekanten‘, ,Bördekruste‘ oder ,Bördekorn‘ stehen seit einigen Monaten für Erzeugnisinnovationen der Stendaler Premium-Bäckerei, die seit 2004 den Namen ,Ihr Landbäcker‘ und damit auch ein neues Erscheinungsbild führt. Das Unternehmen versteht sich als handwerklicher, auf Tradition setzender Premium-Bäckereibetrieb, der sich modernsten Anforderungen wie hoher Qualitätsanspruch, eigene und ältere Rezepturen, handwerklich geprägte Produktionsabläufe und naturbelassene Rohstoffe aus der Region stellt. Die 130 Filialen, alle im neuen einheitlichen Erscheinungsbild, sichern der altmärkischen Produktionsstätte den Umsatz von 19 Millionen Euro im Jahr 2006. Fast 600 Beschäftigte, davon 55 Auszubildende, konnten mit einer wahren Serie von Produktneuentwicklungen am Markt brillieren : jeden Monat eine neue Brotsorte, eine neue Brötchensorte und vier neue Konditoreiartikel. Vielfältig engagiert ist das Unternehmen in zahlreichen Aktivitäten: Vom Netzwerkmanagement Ost NEMO des Wirtschaftsministeriums über die Winckelmann-Stiftung Stendal und die Hochschule Magdeburg / Stendal bis zum Biathlon-Weltcup in Oberhof als Privatsponsor der Marathonläuferin Kristina Schmeichel."

Nach Ansicht von Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) werde der erfreuliche Wirtschaftsaufschwung von den vielen kleinen und mittleren Unternehmen getragen, " vor allem in Ostdeutschland ". Die Wirtschaftsdynamik in Sachsen-Anhalt habe auch in diesem Jahr weiter zugenommen, sagte er bei der Preisverleihung. Der Industrieumsatz im ersten Halbjahr sei gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13,2 Prozent gestiegen, die Industriebeschäftigung um sieben Prozent. Böhmer zufolge sind die niedrigen Lohnstückkosten im verarbeitenden Gewerbe von nur 72 Prozent des Bundesdurchschnitts ein wichtiger Standortvorteil.

aus der Volksstimme vom 1. Oktober 2007

video Block
Double-click here to add a video by URL or embed code. Learn more.

Diese Produkte könnten Ihnen auch schmecken: